queerfilm festival Bremen

Sprache / Language

das schwul-lesbisch-trans* Filmfestival in Bremen

The Surrogate

The Surrogate Filmbilder

Samstag, 18:00 (Location: City 46)

 

USA | 2020 | Regie: Jerry Hersh | 93 Min. |

Englisch mit deutschen Untertiteln

 

Jess erklärt sich bereit, als Leihmutter für ihren besten Freund Josh und seinen Mann Aaron zu fungieren. Nach zwölf Wochen stellt jedoch eine Diagnose das Leben der drei auf den Kopf: Ein pränataler Test ergibt, dass das Kind mit hoher Wahrscheinlichkeit das Down-Syndrom (Trisomie 21) haben wird. Das stellt die Freundschaft der drei auf eine Bewährungsprobe, denn sie müssen eine Entscheidung treffen, die ihr Leben verändern wird. Können die Freund*innen einen Weg finden, mit den Konsequenzen zu leben? Der fast dokumentarisch anmutende Film behandelt politisch aufgeladene Themen wie Rassifizierung, Eugenik, geschlechtliche Identität und sexuelle Orientierung, Behindertenrechte und Abtreibung in einer Komplexität, die selten so umsichtig und ausgewogen auf der Leinwand gezeigt wird.

Content warning: Darstellung von Anti-Schwarzem Rassismus, Ableism, Erwähnung von Abtreibung

Cookies:
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.