queerfilm festival Bremen

Sprache / Language

das schwul-lesbisch-trans* Filmfestival in Bremen

Di.

 

Mi.

 

Do.

 

Fr.

 

Sa.

 

So.

Colors of Tobi

Colors of Tobi Filmbilder

Freitag, 18:00 (Location: City 46)

 

Ungarn | 2021 | Regie: Alexa Bakony | 81 Min. |

Ungarisch mit deutschen Untertiteln

 

Tobi und Mama Éva tun sich schwer. Nachdem sich Teenager Tobi als trans*männlich geoutet hat, sieht die Familie sich mit den alltäglichen, bürokratischen und finanziellen Herausforderungen des Transitionsprozesses konfrontiert. Tobi ringt damit, welchen Männlichkeitsidealen er entsprechen will, und weiß nicht so recht, wie es eigentlich nach der Schule weitergehen soll. Éva indes versucht, ihr Kind auf dessen Weg bedingungslos zu unterstützen, stößt dabei aber immer wieder auf innere Konflikte. Liebevoll begleitet Alexa Bakonys Dokumentarfilm die familiären Lebensrealitäten mit Fokus auf Mutter und Teen im rechts-konservativen Ungarn.

Content warning: Deadnaming

Cookies:
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.